Erklärung der Mitarbeiter des CVJM Gültlingen

Wir, die Mitarbeiter des CVJM Gültlingen, erklären hiermit den Wunsch, den CVJM Gültlingen in ein örtliches Jugendwerk zu überführen.

Grundlagen dafür sind:

·        Der Entwurf „Satzung Evangelisches Jugendwerk CVJM Gültlingen“ vom 08.03.2018

·        Die Abstimmung an der Hauptversammlung 09.03.2018 über die Überführung des CVJM in ein örtliches Jugendwerk

·        Die schriftliche Umfrage unter den Mitgliedern des CVJM Gültlingen in der Zeit vom 23.04. bis 15.05.2018

 

Wir bitten den KGR der Kirchengemeinde Gültlingen, die Satzung in der nach Prüfung durch den Oberkirchenrat genehmigungsfähigen Fassung zu verabschieden und den Beschluss zur Gründung des Evangelischen Jugendwerks CVJM Gültlingen zu fassen.

 

Mit der Gründung tritt folgendes in Kraft:

 

·        Der CVJM Gültlingen als nicht eingetragener Verein gilt als aufgelöst

·        Der Besitz des Vereins einschließlich Bankguthaben geht über auf den Rechtsnachfolger Ev. Jugendwerk CVJM Gültlingen.

·        Die gewählten Mitglieder des Leitungskreises des CVJM Gültlingen bilden den Leitungskreis des Ev. Jugendwerks CVJM Gültlingen.

·        Die Mitarbeiter des CVJM Gültlingen bilden den Mitarbeiterkreis des Ev. Jugendwerks CVJM Gültlingen

·        Die passiven Mitglieder des CVJM Gültlingen bilden den Kreis der Freunde des Ev. Jugendwerks CVJM Gültlingen

·        Die Kassenführung des Ev. Jugendwerks CVJM Gültlingen erfolgt als Unterhaushalt der Kirchenpflege

·        Die Listen mit Daten von Mitarbeitern und Freunden werden auf einem offiziellen Computer im Pfarramt Gültlingen geführt.

 

10. Juli 2017, unterschrieben und beschlossen von den Mitarbeitern des CVJM Gültlingen