Familiengottesdienst bei Wind und Wetter

Am Ostermontag konnten wir auf der Wiese bei den Kreuzen hinter dem Gemeindehaus einen Familiengottesdienst feiern.
Klein und Groß ließen sich von Pfarrer Bobzin und den Teams der Mini-Kirche und Kinderkirche mitnehmen auf eine kleine Reise mit dem Fuchs und dem Samenkorn und erfuhren so, was Ostern bedeutet. Der Posaunenchor spielte einige Lieder, zu denen alle zusammen Bewegungen gemacht haben - das war ein toller Ersatz für das gemeinsame Singen, das ja momentan leider nicht stattfinden kann. Jede Familie durfte am Ende noch eine Tüte mit nach Hause nehmen, in der ein paar Überraschungen und Bastelideen zum Thema Ostern und wachsen enthalten waren. Wir hoffen, die Kresse und die Samenbomben sind bei allen gelungen!

Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Familiengottesdienst! Termine werden – sobald bekannt – wie üblich veröffentlicht.